Hopfazupfa

Ein erlebnisreicher Nachmittag im Zeichen des Hopfens!

Prima-Giro-Ausflug ins Freizeitland Geiselwind

... ein Tag voller Adrenalin und Abenteuer!

Minigolf mit Eisessen

Leider war kein "Eis-Wetter" als die Kinder mit den Frauenbundmitgliedern aus Neuhausen unterwegs waren, aber ein Eis schmeckt immer und das Minigolfen hat auch Spaß gemacht!

Ein Esel - ist nicht gern allein ...

... darum begleiteten ihn ein paar Kinder und lernten sich dabei auch kennen! Hier finden Sie/ findert ihr ein Photo mit den Vierbeinern ...!

 

Beim Fuchsbau und Quelltopf - Vorlesepicknick mit dem Büchereiteam

Zum Ferienprogramm der Bücherei konnte das Büchereiteam (Birgit Nadler, Juliane Scholz, Anita Lackermeier und Barbara Meiler) zwölf Kinder begrüßen.
Mit dem voll bepackten Leiterwagen (Bj. 1940) ging es über den Feldweg zum Oberneuhauser Wald, wo die Kinder einen Fuchsbau entdeckten und gleich die vielen Eingänge und Spuren eingehend untersuchten.
Eine naturnahe Waldwiese bot einen schattigen Platz zum Picknick und bei Butterbreze, Apfelschnitz und Schorle lauschten die Kinder der Janosch-Geschichte von „Emil Grünbär und seiner Bande“, die entsetzt waren, dass schmutziges Wasser aus ihrer Wasserleitung floss. Heiß  diskutierten die Kinder anhand etlicher Beispiele, woher eine solche Verunreinigung wohl kommen könnte.

Beim Spielen entdeckten die Kinder begeistert einen kleinen Grasfrosch, der genau angesehen wurde. Der Weg führte vorbei an einem Quelltopf im Wald, der ebenfalls genau untersucht wurde und Juliane Scholz erklärte die Herkunft des Wassers und dessen frühere Verwendung zum Tränken der Tiere am nahe gelegenen Bauernhof.

Beim Dammwildgehege konnten die sofort herbei laufenden Tiere am Zaun das mitgebrachte alte Brot aus den Händen der Kinder schnappen. Langsam führte der Weg zurück zur Bücherei und die etwas erschöpfte und glückliche Gruppe wurde mit einem „Grünbär belohnt und den Eltern übergeben.

Ein herzliches Dankeschön an das Büchereiteam!

Die Bücherei ist in den Sommerferien dienstags 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet und bietet eine große Auswahl an Lesestoff für die Ferien. Das Janosch-Buch vom Grünbär und seiner Bande steht zur Ausleihe bereit.

Radlfahren an den Bachläufen mit Barthl Ginzinger

Bei hoher Temperatur von ca. 30°C  trafen sich 3 Buben und 3 Mädchen mit Barthl und Rita Ginzinger gut gelaunt am Sportplatz des SCW. Zuerst gab es wie üblich von Barthl eine kurze Einführung über das richtige Schalten und Bremsen. Ebenso wurde das Einstellen der richtigen Sitzhöhe beim Fahrrad angesprochen. Bei einigen Rädern wurde danach die Sattelhöhe optimiert. Nun startete man mit dem Bike über den Radweg Richtung Furth. Am Berg war man gleich mal mit dem Schalten gefordert. Oben angekommen bogen wir rechts nach Schlucking auf einen Feldweg ab. Nach Überquerung der Kreisstraße Furth – Neuhausen ging`s weiter über Kreutssteig, Anglhub nach Schatzhofen. Dann fuhren wir den neu gestalteten Further Bach entlang und auf dem schönen Radweg nach Obermünchen. Nach einer kurzen Rast, einer Trinkpause und einer kleinen Stärkung radelten wir zurück nach Geberskirchen wo wir im Bach unsere Füße kühlten. Anschließend fuhren wir zurück über Furth am neuen Radweg der Kreisstraße entlang nach Unterneuhausen und nach Weihmichl. An der Kneippanlage in der Pfettrach auf Höhe des neuen Trainingsplatzes wurden nochmals die Füße gekühlt und das Bachbett erkundet. Am Sportheim angekommen gab`s noch eine kleine Brotzeit.

Fazit: Alle Kinder schafften die Berge ohne zu schieben und es machte ihnen sichtlich Spaß!
Hier geht's zum Bild der Radlertruppe!

Ein sportliches Dankeschön an Barthl und Rita Ginzinger!